BANNER-234-60-DE-20 CallYa Smartphone BB 234x60 summersale_234x60 234x60 - congstar 9 Cent Tarif SofortKredit_rotierendeKreditbeispiele_234x60 entega_naturpur_strom_fix_234x60_fb
    Home
    Anmeldung
    Login

    gesperrte
    User ()


 
    Rally läuft nicht Refrally
    Rally läuft Refrally V2
    Rally läuft nichtForced-Rally
    Rally läuft nicht MH2+3 Rally
    Rally wird ausgewertet Mailrally
    Rally läuft nicht AKTIVRALLY
    Rally läuft nichtTexlinkrally
    Rally läuft nicht Bettelrally
    Rally läuft nicht Zechenrally
    Rally läuft nicht Buchungsrally
     User NL-Rally
 
    Votingbutton
    Deine Werbung
    Portal
    Fragen
    Regeln
    Features
    Mediadaten
    Auszahlungen
    Rallyarchiv
    User online


    Impressum
    Top 10 Liste
 

Regeln

#1 Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft bei Mountainmails.de ist kostenlos.
Es ist jeder Person erlaubt sich als Mitglied bei uns anzumelden, sofern das Mindestalter von 16 Jahren erreicht ist.
Jedes Mitglied verpflichtet sich bei der Anmeldung korrekte, wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen und stetig die Daten in seinem Account auf dem neusten Stand zu
halten.

Jeder User akzeptiert mit seiner Anmeldung diese Regeln. Jeder User stimmt mit Anerkennung dieser Regeln zu, Mails mit sowie ohne Vergütung bzw. Newsletter an seine hinterlegte Mailadresse zu erhalten.

Wir akzeptieren nur Anmeldungen aus Deutschland, Schweiz und Österreich.
User aus anderen Ländern können sich bei Mountainmails anmelden, erwirtschaftetes Guthaben kann aber nur in Werbung getauscht werden.

Pro Person bzw. pro IP-Adresse/Internetanschluss darf nur ein Account angelegt werden! Sollte bei einer Prüfung heraus kommen das eine Person einen doppelten Account hat, wird die Mitgliedschaft unverzüglich und ohne jegliche Mail-Konversation beendet und aus unserem System gelöscht.
Des Weiteren wird jeglicher Verstoß gegen unsere AGB zur Accountlöschung führen.
Wobei dann kein Anspruch mehr auf das erwirtschaftete Guthaben besteht.

Mit der Anmeldung akzeptiert das Mitglied, auch Newsletter und Informationsmails von Mountainmails.de ohne Vergütung zu erhalten.


Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft bei Mountainmails. Mountainmails behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen zurückzuweisen.

#1a Erreichbarkeit
Jeder User hat sicher zu stellen, dass die an ihn verschickten Mails auch sein Postfach erreichen. Sollten an 5 Tagen in Folge die verschickten Mails als unzustellbar zurückkommen, wird der betreffende Account gesperrt. Erfolgt keine Reaktion des Users wird der Account nach weiteren 3 Tagen gelöscht. Ein erwirtschaftetes Guthaben verfällt.

#1b Verhaltensregeln
Aus gegeben Anlass wurde diese Passus zusätzlich hier verankert.
Jeder User hat bei Mountainmails die Möglichkeit, selbst Paidmails und –Banner zu buchen bzw. über die Shoutbox und/oder Forum mit anderen Usern zu kommunizieren. Sollten diese Instrumente zum Zwecke der Beleidigung, Rufschädigung, Verleumdung o.ä. gegenüber anderen Usern missbraucht werden, oder gegen geltendes Recht verstoßen, erfolgt ein sofortiger Ausschluss des betreffenden Users. Ein eventuelles Guthaben sowie Referals verfallen. Eine Neuanmeldung ist nicht mehr möglich. Mountainmails behält sich weiterhin rechtliche Schritte vor.

#1c Zugangsdaten
Jeder Teilnehmer wählt Benutzername und Passwort. Diese sind vertraulich zu behandeln und gegen unbefugten Zugriff zu sichern. Passwörter werden bei Mountainmails verschlüsselt gespeichert. Für einen eventuellen Missbrauch der Zugangsdaten ist Mountainmails nicht haftbar.

#1d Abstandnahme
Die über die Plattform Mountainmails verschickten Paidmails sowie alle anderen auf Mountainmails abrufbaren Werbemittel geben nicht die Meinung von Mountainmails insbesondere des Admins wieder.

#1e Betteln / Automatische Besuchertauschsysteme
Es ist ausdrücklich verboten den Bettellink in automatische Besuchertauschsysteme einzubinden, oder durch Bots und andere Scripte einen automatischen Aufruf zu generieren.

Für alle weiteren Seiten von Mountainmails gilt ebenfalls das Verbot für den Einsatz von Bots, Scripten und Besuchertauschsystemen die einen automatischen Aufruf generieren. Bei Verstoß eines Users gegen dieses Verbot ist Mountainmails berechtigt den Account des betreffenden Users sofort zu sperren.

Grundsätzlich hat der User nur Anspruch auf Auszahlung von selbst erwirtschaften Einkommen.
(Im Falle von Kündigung etc. werden Rallygewinne etc. nicht berücksichtigt)

#1f Zusatzbestimmungen
Es ist strengstens untersagt Klickprogramme und/oder Addons (Linky, Makro-Klickprogramme, Autoklicker usw.) zum Bestätigen der Paidmails und Paidbanner zu verwenden. Sollte jemand dabei überführt werden, der solche Programme verwendet, wird der Account sofort gesperrt.

Werden Minusmails und Minusbanner geklickt , wird der dadurch entstandene Schaden nicht ersetzt. Minusmails und Minusbanner sind klar gekennzeichnet. Verursachtes Minusguthaben wird dem User durch die Administration in Rechnung gestellt .

Es ist auch untersagt automatische Aufruf / Loginprogramme zu verwenden, damit eine Loginvergütung automatisch gutgeschrieben wird. Sofern keine Technische Nachweise erbracht werden können, so reicht der konkrete Verdacht von Mountainmails aus. Der User tritt in die Beweispflicht ein.

#2 Datenschutz

Die Mitgliedschaft bei Mountainmails.de erfordert das Speichern persönlicher Daten in unserem System. Jeder Teilnehmer erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten einverstanden. Mountainmails.de schließt eine Weitergabe der Daten an Dritte aus.

#3 SPAM Verbot
Es ist grundsätzlich verboten "Spamming" zu betreiben. Jedes Mitglied verpflichtet sich, in Foren, per E-Mails und in Chats o.ä.
unerwünschte und Spamming-Werbung für Mountainmails.de zu unterlassen. Wer gegen dieses Spamming-Verbot verstößt, dessen Mitgliedschaft wird unverzüglich beendet und sofort aus unserem System gelöscht. Jegliches angesammelte Guthaben verfällt ausnahmslos.

Die Mitgliedswerbung ist dagegen erlaubt und sogar erwünscht.


#4 Vergütungen
Mountainmails.de vergütet für das Lesen und Bestätigen von Werbung per E-Mail.
Desweiteren werden unbezahlte Newsletter an die Emailadresse des Mitgliedes versendet.
Die Vergütungen, sowie auch die Anzahl der versendeten Mails sind variabel.
Die Vergütung orientiert sich daran, zu welchen Konditionen Mountainmails.de diese Werbung erhalten hat.

Das Mitglied muss die Werbe E-Mails lesen und die Webseite des Werbepartners welches als 'Bestätigungslink' gekennzeichneten ist besuchen, um eine Vergütung zu erhalten.
Die Gutschrift wird automatisch dem jeweiligen Konto gutgeschrieben, sobald die entsprechende Anzeige erscheint. Die Paidmails sind
drei Tage gültig, nach Ablauf der vier Tage erfolgt keine Gutschrift mehr für die Bestätigung.
Darüber hinaus bietet Mountainmails.de zusätzliche Verdienstmöglichkeiten an, wie z.B. Questionmails, Bonusaktionen, Paidbanner und Paidlinks.

Für das Werben neuer Mitglieder erhält der Werber für die Dauer seiner Mitgliedschaft eine anteilige Vergütung an den künftigen Umsätzen dieser neuen Mitglieder, solange diese bei Mountainmails.de aktiv sind. Diese so genannte Referralvergütung erstreckt sich über 10 Ebenen.

Für die Teilnahmen an Bonusaktionen erhält das Mitglied eine vorher festgelegte Punkte bzw. Euro-Vergütung. Jedes Mitglied darf nur einmal bei jeder Bonusaktion teilnehmen. Sollte die Gutschrift der Vergütung von Seiten des Aktionssponsors abgelehnt werden, steht dem Mitglied jedoch die Möglichkeit offen, sich erneut zu dieser Bonusaktion anzumelden.

Es wird von Mountainmails.de als Betrug und als Verstoß gegen die AGB gewertet, wenn ein Mitglied vorsätzlich auf die Teilnahme einer Bonusaktion klickt und daran nicht teilgenommen hat. Dieses Mitglied wird dann künftig von allen angebotenen Bonusaktionen ausgeschlossen.

Bei einem wiederholten Verstoß behält sich Mountainmails.de das Recht vor, diesen Account zu löschen. Wobei jedes angesammelte Guthaben verfällt und kein Anspruch mehr darauf besteht.



#5 Auszahlungen an den Teilnehmer
Unsere Auszahlungsgrenze liegt derzeit bei 12,50 Euro. Auszahlungen sind per Überweisung und PayPal möglich und werden innerhalb von 45 Tagen nach Beantragung geprüft und getätigt. Ist keine Bankverbindung oder PayPal-Adresse hinterlegt, wird der Auszahlwunsch storniert.

Hat ein Mitglied von Mountainmails.de die Auszahlungsgrenze von 12,50 Euro erreicht so kann er sich sein Guthaben auszahlen lassen.

Mountainmails.de bietet folgende Auszahlungsmöglichkeiten an:

1. Auszahlung auf ein deutsches Konto ab 12,50 Euro

2. Auszahlung auf ein Konto außerhalb Deutschlands ab 12,50 Euro (wie Österreich und Schweiz) (Gebühren fallen nicht an!)

3. Auszahlung per PayPal ab 12,50 Euro

Jedes Mitglied was sein Guthaben auszahlen lassen will, muss eine Bestätigungsrate von min. 75% vorweisen.
Ab einem Guthaben von 50,00 Euro muss das Mitglied seine Auszahlung ohne Aufforderung beantragen.

Desweiteren erhält jedes Mitglied nur eine Auszahlung im Monat.


#6 Inaktivität
Mitglieder sollten eine Bestätigungsrate von mindestens 75% aufweisen.

Mountainmails.de wird einmal im Monat eine Inaktivenkontrolle durchführen.
Sollte das Mitglied eine Bestätigungsrate von unter 75% aufweisen so wird dieser Account gesperrt. Das Mitglied hat dann die Möglichkeit sich innerhalb von 7 Tagen an den Support zu richten. Sollte dieses nicht geschehen so wird der Account gelöscht. Nach dem hat das Mitglied weitere 3 Tage Zeit sich an den Admin zu wenden.

Wenn dieses dann auch nicht geschieht so wird das Mitglied ganz aus unserem System gelöscht.
Ein Anspruch auf das angesammelte und erwirtschaftete Guthaben besteht dann nicht.


#7 Urlaub
Jedes Mitglied hat die Möglichkeit bei längerer Abwesenheit den Urlaubsmodus im Mitgleiderbreich zu nutzen.

Für jedes Mitglied gilt der Urlaubsanspruch von 31 Tagen im Jahr. Wer einen längeren Urlaub aufweist wird von Mountainmails.de verwarnt. Sollte das Mitglied nach einer Verwarnung nicht innerhalb von 5 Tagen sein Urlaub deaktiviert haben, so wird dieses Mitglied gesperrt. Jedoch besteht die Möglichkeit dessen Account zu entsperren, wenn ein plausibler Grund dafür vorliegt.


#8 Accountverkäufe
Es ist dem User erlaubt, seinen Account zu verkaufen. In diesem Fall verpflichtet sich der User/Verkäufer, den Käufer darauf hinzuweisen, dass es Mountainmails.de jederzeit freisteht diesen Account zu löschen, insbesondere bei Inaktivität, siehe Punkt 6. Mountainmails.de übernimmt keinerlei Haftung für finanzielle Verluste, die dem Käufer eines Accounts entstehen. Der Käufer muss darüber informiert werden, dass die AGB's von Mountainmails.de zu akzeptieren sind. Der Käufer darf nur einen Account besitzen, ein evtl. bereits bestehender Account muss gelöscht werden. Guthaben und Refs werden dann nicht übertragen.

#9 Beendigung der Mitgliedschaft
Die Beendigung der Mitgliedschaft ist jederzeit von beiden Vertragspartnern möglich. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit seine Mitgliedschaft jederzeit über den im Account befindlichen Button zu beenden. Es steht dem Mitglied frei, sich das vorhandene Guthaben, sofern die Auszahlungsgrenze erreicht ist, vor der Abmeldung noch auszahlen zu lassen.

Angeforderte Auszahlungen gehen mit Löschung des Accounts verloren.

Die erneute Mitgliedschaft ist jederzeit möglich.

Seitens des Betreibers ist eine Beendigung der Mitgliedschaft möglich, wenn der User gegen einen oder mehrere Punkte der AGB verstößt. Punkte und Guthaben werden pauschal als Verwaltungsaufwand einbehalten, eine Auszahlung ist nicht möglich.


#10 Gesperrte Accounts
Accounts von Mitgliedern, die gegen die AGB verstoßen , werden gesperrt.

Sperrungen können durch Anfrage per E-Mail aufgehoben werden,
soweit eine plausible Erklärung der Umstände gegeben wird.
Werber gesperrter Accounts erhalten ebenfalls keine Ref-Verdienste.


#11 Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen
Mountainmails.de behält sich das Recht vor, unsere AGB jederzeit zu erweitern bzw. zu ändern. Die Mitglieder werden darüber per Newsletter informiert. Jede Änderung der AGB gilt als akzeptiert, sofern der User nicht innerhalb 14 Tagen eine Accountlöschung eingeleitet hat.

#12 Haftungsausschluss
Mountainmails.de haftet nicht für die Richtigkeit von URLs oder Werbetexten in E-Mails oder für eventuelle Schäden, die durch E-Mails oder beworbene Seiten entstehen.

Mountainmails.de ist bestrebt die Erreichbarkeit des Servers stets aufrecht zu erhalten, kann dies aber nicht garantieren.
Mountainmails.de haftet nur dann, wenn ein entstandener Schaden auf grob fahrlässige oder vorsätzliche Weise von Mountainmails.de verschuldet worden ist.

Sollten diese AGB in einem oder mehreren Teilen ungültig sein, so bleiben die restlichen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als ersetzt durch eine solche Bestimmung, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt, gleiches gilt für nicht eindeutige Bestimmungen.

Stand 01.01.2010
Ergänzung Punkte 1e und 1f am 4. September 2010

    Anmeldung
    Login
    Preise
 
 
    Deine Werbung
    Auto Regger
 
120x600 - congstar 9 Cent Tarif
 
Counter
 
 

 © by mountainmails.de / Script & Design von www.script-shop24.de / www.script-shop24.ch